-Anzeige-

DSGVO: YouTube Videos einbinden


Hast Du bei jeder Einbindung eines YouTube-Videos auf Deinem WordPress-Blog den „Erweiterten Datenschutzmodus“ aktiviert?

Wenn nicht, dann sendet die Einbindung besonders viele Benutzerdaten Deiner Websitebsucher an Youtube, was „DSGVO-kritisch“ ist.

Woran erkennst Du, ob der Modus aktiviert ist?
Beginnt der Videolink mit „https://www.youtube-nocookie„…ist er aktiviert.

Aktivierung vergessen? Lösung!
Damit ich jetzt nicht jeden Videolink auf allen meinen Seiten einzeln prüfen und den URL-Zusatz „-nocookie“ ergänzen musste, habe ich ein WordPress-Plugin namens „activate-nocookie“ programmiert, welches diese Aufgabe automatisiert durchführt. Gerne stelle ich es Dir ebenfalls kostenlos zu Verfügung. Ich habe das Plugin zwar ausgiebig getestet, doch ist die Nutzung auf eigene Gefahr! (Muss man ja sicherheitshalber dazuschreiben…)

„Aber mit dem Plugin Better Search Replace geht das doch auch…“
Der Vorteil gegenüber „Better Search Replace“ besteht darin, dass Du mein Plugin nur einmal nach der Installation aktivierst und für jedes zukünftig eingefügte YT-Video „on-the-fly“, also ohne Dein Zutun, sofort und automatisch der Erweiterte Datenschutzmodus aktiviert wird. Bei Better Search müsstest Du jedesmal, wenn Du vergessen hast den Modus vor dem Einbinden zu aktivieren, das Plugin starten und ein Replace durchführen.


Plugin Download
Du kannst Dir mein Plugin hier kostenlos herunterladen.


So installierst Du das Plugin:

WordPress Plugins installieren

WordPress Plugin hochladen

WordPress Plugin installieren

WordPress Plugin aktivieren

FERTIG!!!


Für Profis: Code Snippet für die functions.php
Falls Du lieber direkt in der functions.php arbeiten möchtest, kannst Du auch einfach das folgend Code-Snippet nutzen. Das Snippet darf nicht verändert werden! Du darfst es jedoch gerne auf eigene Gefahr für Deine eigenen Seiten und auch für Kundenprojekte nutzen. Die Funktion beschränkt sich auf YT-Einbindungen in WordPress Artikeln und Seiten. Ich habe es nicht in Verbindung mit Plugins getestet, welche YouTube-Videos einbinden. Videoeinbindungen in der Sidebar bleiben unangetastet.

Wichtig:
Bevor Du auch nur auf die Idee kommst etwas in der functions.php zu ändern, mach eine Kopie der unveränderten Datei, welche Du bei einem Fehler entspannt per FTP wiederherstellen kannst!

Code-Snippet
/* mh_yt_nocookie by coach-hoffmann.de */
function mh_yt_nocookie ($mh_yt_cont)
{
$mh_yt_cont = str_replace('www.youtube.com','www.youtube-nocookie.com', $mh_yt_cont);
return $mh_yt_cont;
}
add_filter('the_content', 'mh_yt_nocookie');

Mein Beta-Plugin:
Aktuell entwickle ich ein weiteres Plugin, welches dem User einen Datenschutz-Infotext anzeigt und das YouTube-Video erst nach einem Klick einbettet und lädt. So sieht es aus ↓

Datenschutzhinweis:
Sobald Du auf den Play-Button klickst, wird ein YouTube-Video geladen. Dabei werden personenbezogene Daten (Deine IP-Adresse) an YouTube gesendet.

Alternativ kannst Du
das Video auf
YouTube ansehen.

DSGVO: YouTube Videos einbinden
4.8 (96.19%) 84 votes

PS: Um den Link zu dieser Seite Freunden zu schicken, kannst Du Dir mit nur einem Klick die...
Artikel-URL kopieren
Hinweis: Sollte ich in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält coach-hoffmann.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Keine Internetverbindung!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unter Datenschutz erfährst Du mehr dazu.
schließen